BICOM Body Check, Darstellung im Interview Was ist der BICOM Body Check? Beim   BICOM   Body   Check   handelt   es   sich   um   ein   Analyse-System,   das   den   energetischen   Zustand   eines Patienten   binnen   weniger   Minuten   aufzeichnet,   analysiert   und   die   Ergebnisse   anschaulich   visualisiert.   Das System   erfasst   hierfür   den   Energiezustand   von   Organen,   Geweben   und   Zellen   und   klassifiziert   den   Grad bestehender Belastungen sowie degenerativer Prozesse. Mithilfe   des   BICOM   Body   Check   bin   ich   in   der   Lage,   meine   therapeutischen   Maßnahmen,   wie   z.   B.   die Bioresonanztherapie,   noch   gezielter   auf   den   aktuellen   Gesundheitszustand   und   die   aktuellen   Bedürfnisse meiner Patienten abzustimmen. So ist es mir möglich, schnellere Behandlungserfolge zu erreichen. Das Analyse-System in meiner Praxis, besteht aus folgenden Elementen: Photonenoszillator (als Kopfhörer) Auswertungseinheit Laptop gerätespezifischen Softwarelösung Resonanzbecher Wie funktioniert der BICOM Body Check? Der   Mensch   besteht   aus   Materie.   Materie   ist   verdichtete   Energie,   die   bestimmte   Frequenzen   ausstrahlt. Diese   Frequenzen   werden   mit   dem   Kopfhörer   des   BICOM   Body   Checks   erfasst   und   durch   die   Software des    Gerätes,    mit    den    Frequenzen    eines    ideal-gesunden    Menschen    verglichen.    Anhand    von    virtuellen Organbildern   werden   während   der   Analyse   mit   Hilfe   sogenannter   Energiepunkte   Dysbalancen,   Störungen und (beginnende) Krankheitsprozesse, anschaulich auf dem Monitor des Laptops visualisiert. Gemessen   und   betrachtet   wird   dabei   aber   nicht   die   Morphologie   eines   einzelnen   Organes   (wie   es   bei vielen   klassischen   Diagnose-Verfahren   der   Fall   ist),   sondern   der   energetische   und   funktionale   Zustand   in Bezug   auf   den   gesamten   menschlichen   Organismus,   bzw.   die   Gleichgewichtszustände   von   körpereigenen Prozessen. Die   Analyse   mit   dem   BICOM   Body   Check   erfolgt   schmerzfrei,   schnell   und   mit   sehr   hoher   Genauigkeit.   Das Analyse-Verfahren ist nicht-invasiv, es ist frei von Nebenwirkungen und daher selbst für Kinder geeignet. Wie läuft eine Analyse-Sitzung mit dem BICOM Body Check ab? Der   Patient   setzt   sich   einfach   die   Kopfhörer   des   BICOM   Body   Checks   auf   und   muss   für   die   restlichen Zeitraum   der   Analyse   gar   nichts   tun.   Bei   Interesse   kann   er   den   Durchlauf   des   Programmes   am   Monitor des   Laptops   mitverfolgen   oder   auch   entspannt   die   Augen   schließen.   Die   gesamte   Analyse   dauert   ca.   20 Minuten.    Anschließend    liegt    das    Ergebnis    vor,    dass    ich    mit    dem    Patienten    bespreche,    bevor    ich    die weiteren, therapeutischen Maßnahmen festlege. In    der    Regel    wird    mit    Hilfe    der    Bioresonanztherapie    das    energetische    System    in    das    Gleichgewicht überführt. Die dazu notwendigen Programme sind aus der Analyse ablesbar. Im    Abstand    von    ca.    2    Monaten    wird    die    Analyse-Sitzung    wiederholt,    um    die    Verbesserungen    des Gesundheitszustandes     des     Patienten     zu     verfolgen     und     die     Therapie-Maßnahmen     entsprechend anzupassen. Welchen Beitrag leistet der BICOM Body Check bei der Behandlung von Krankeiten? Durch das BICOM Body Check ist ein frühes Erkennen von Erkrankungen und deren Ursachen möglich. Beginnende Krankheitsprozesse können auf energetischer Ebene aufgespürt und analysiert werden. Damit kann eine gezielte Behandlung eingeleitet werden, bevor die organische Ebene betroffen und der Mensch im Sinne der durch Ärzte angewandten, universitären Medizin erkrankt ist. Kann der Erfolg sichtbar gemacht werden? Wie   bereits   erwähnt,   bewertet   der   BICOM   Body   Check,   die   einzelnen   Bereich   des   Körpers   hinsichtlich   ihrer energetischen   Zustände.   Zur   anschließenden   Visualisierung   der   Testergebnisse   am   Monitor   nutzt   das System verschiedene Form- und Farbsymbole. Die   beiden   Abbildungen   zeigen   dies   am   Beispiel   der   Leber   und   der   Bauchspeicheldrüse.   Die   dunklen Quadrate   sind   dabei   Punkte   höchster,   energetischer   Beanspruchung.   Die   pinkfarbenen   Dreiecke   zeigen Bereiche   mittlerer,   energetischer   Belastung   und   die   gelben   Sechsecke   zeigen   Bereiche   mit   einer   gesunden normalen Funktion. Die   Abbildung   1   zeigt   in   der   Leber   (mit   Erfassung   der   Gallenblase)   einen   hohen   Energieaufwand.   Das bedeutet,   dass   das   Organ   belastet   und   in   seiner   Funktion   gestört   ist.   Auch   die   Bauchspeicheldrüse   zeigt einen   hohen   Energieaufwand,   was   auf   einen   Stau   von   Pankreassäften   deuten   kann.   Passend   hierzu, berichtete der Patient, dass er fettige Speisen nur schwer vertragen zu können. Ausgehend    von    dieser    ersten    Analyse    am    05.03.2020,    erhielt    der    Patient    4    Behandlungen    mit    der Bioresonanztherapie.   Nach   einer   erneuten   Messung   mit   dem   BICOM   Body   Check   am   09.06.2020,   konnten die virtuellen Bilder beider Termine nun im direkten Vergleich betrachtet werden. Vorher- und Nachher-Zustand am Beispiel der Leber (mit Erfassung der Gallenblase): Vorher- und Nachher-Zustand am Beispiel der Bauchspeicheldrüse: Die    Abbildung    1    zeigt    bei    beiden    Beispielen    den    Zustand    des    Organs    vor    der    Behandlung    mit Bioresonanztherapie,    die    Abbildung    2    zeigt    den    Zustand    des    Organs    nach    der    Behandlung    mit Bioresonanztherapie. Man    erkennt,    dass    bei    der    zweiten    Messung    am    09.06.2020,    die    Anteile    mit    starker,    energetischer Belastung   vollkommen   aus   den   Organbildern   verschwunden   sind.   Bei   der   Leber   erkennt   man   zudem,   dass der   Anteil   der   Bereiche   mit   einer   normalen,   gesunden   Funktion   gestiegen   ist.   Der   Energieaufwand   in   der Leber    und    in    der    Bauchspeicheldrüse    sind    also    deutlich    gesunken.    Auch    der    Patient    berichtete,    sich „besser   zu   fühlen“   und   dass   er   bei   der   Aufnahme   von   Speisen   „nicht   mehr   so   sehr   aufpassen   müsse“,   wie vor der Behandlung.
BBC = BICOM Body Check
PRAXIS: Michaela Garbotz Azaleenstr. 23 b 04249 Leipzig Tel. 0341 - 4201467
» HOMÖOPATHIE » HOMÖOPATHIE » BIORESONANZTHERAPIE » BIORESONANZTHERAPIE
Bitte beachten Sie, dass alle hier vorgestellten Diagnose- und Therapieverfahren zur naturheilkundlichen Erfahrungsmedizin gehören und wissenschaftlich (durch Ärzte angewandte, universitäre Medizin) nicht anerkannt sind. Alle Angaben über Eigenschaften, Wirkungen und Indikationen der vorgestellten Verfahren beruhen auf den Erkenntnissen und Erfahrungen von Anwendern der Therapiemethoden. Es werden keine Heilaussagen oder gar Heilversprechen getroffen.
» ZUM KONTAKTFORMULAR » ZUM KONTAKTFORMULAR »TERMIN ONLINE BUCHEN »TERMIN ONLINE BUCHEN
TERMIN BUCHEN Sie möchten Ihren Termin gleich online buchen?
» BIOELEKTRISCHE     IMPEDANZANALYSE » BIOELEKTRISCHE     IMPEDANZANALYSE » BICOM Body Check (BBC) » BICOM Body Check (BBC)
KONTAKTFORMULAR Sie haben uns nicht erreicht? Nutzen Sie unser Kontaktformular